Nachhaltigkeit / Umweltschutz / Qualität

Würmmühle

Nachhaltige Produktion und Umweltschutz

Unser Familienunternehmen wird bereits in der 3. Generation geführt und ist seit 1927 im Familienbesitz. Müllermeister und Techniker aus der eigenen Familie sind bereits in der 4. Generation im Einsatz. Mit ca. 60 Mühlenstandorten im Stammbaum ist uns das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig. Langfristiges und vorausschauendes Denken und Handeln in allen Bereichen unserer Mühle sowie die Produktion im Einklang mit der Umwelt und der Natur gehört zu unserer Unternehmensphilosophie.

„Aus der Region – für die Region“ – das ist unser Leitsatz für nachhaltige und umweltbewusste Nutzung unserer Ressourcen. Daher beziehen wir das Getreide von Landwirten aus unserer Region mit denen wir eng und langfristig zusammenarbeiten. Hierzu nutzen wir Weizen, Roggen und Dinkel aus konventionellem, kontrolliertem, sowie aus biologischem Anbau.

Darüber hinaus ist es uns auch wichtig, dass wir Bäcker und Endverbraucher aus unserer Region dauerhaft mit unseren Mehlen und Produkten versorgen. Um unsere Umwelt zu schonen leisten wir unseren Beitrag, in dem wir kurze Wege nutzen, die auch geringen Co² Ausstoß bedeuten. Zusätzlich führen wir unsere Schädlingsbekämpfung in der Mühle mit keinerlei Chemikalien, sondern lediglich mit Wärme durch.

Durch die Nutzung der Wasserkraft wird unsere Mühle angetrieben. Da das Wasser die Kaplan-Turbine antreibt, dreht sich die Turbine mit dem Wasser gleichschnell, sodass die Fische die Möglichkeit haben unbeschadet hindurch zu schwimmen.

Würmmühle

Qualitätsmanagement und Lebensmittelstandards

„Wo mia liefern gibt’s was g´scheits!“ steht nicht nur auf unserem Lkw geschrieben – unseren Qualitätsstandard langfristig und gleichbleibend zu halten ist eines unserer wichtigstes Unternehmensziele.

Aufgrund der anhaltend steigenden Anforderungen in den Bereichen Qualität und Produktsicherheit, sowie der zunehmenden Komplexität in nahezu allen Unternehmensbereichen – von der Getreideannahme bis hin zum Abpacken und dem Verkauf – haben wir strenge interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen und Kontrollen eingeführt. Im hauseigenen Labor werden alle Schritte genauestens überprüft und kontrolliert. Zusätzlich haben wir seit Jahren ein genormtes, externes Qualitätsmanagementsystem nach IFS in unserer Mühle eingeführt.

Unser Qualitätsmanagementsystem wird regelmäßig weiterentwickelt und an die sich stetig ändernden Anforderungen angepasst. Zusätzlich halten wir uns an die hohen Vorgaben der International Featured Standards (IFS) und sind seit 2016 entsprechend zertifiziert. Wir werden jährlich durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle nach den Vorgaben des IFS geprüft. Dadurch wird unsere Qualität dokumentiert, sowie der Stand an Sicherheit in der Produktion und die Einhaltung der Hygienestandards bestätigt. Des Weiteren unterliegen wir der strengen bayerischen Lebensmittelkontrolle.

würmmühle

Unsere Zertifizierungen