Unsere Mehle

Würmmühle

Weizenmehl

Hier finden Sie eine Übersicht über alle von uns produzierten Mehle und deren gängige Verwendbarkeit. Alle unsere Mehle sind bei uns im Mühlenladen oder in unserem Onlineshop erhältlich. Generell lässt sich sagen: Je höher die Mehltype, umso mehr Mineralstoffgehalt besitzt das Mehl und umso dunkler ist es, aufgrund des höheren Schalenanteils. Je dunkler das Mehl ist, umso höher ist der Ballaststoffgehalt.

Weizenmehl Type 405

Der Klassiker – geeignet für alles! – Das klassische Haushalts- bzw. Kuchenmehl mit guten Backeigenschaften und hohem Bindevermögen. Sehr gut geeignet für Hefeteige (z.B. Pizzateig), Rühr- und Mürbteige.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1459 kJ / 348 kcal
Fett (g) 1,0
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,14
Kohlenhydrate (g) 72,3
davon Zucker (g) 0,73
Ballaststoffe (g) 2,8
Eiweiß (g) 11,8
Salz (g) 0,0025

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Weizenmehl Type 405 griffig

Stammt aus der feinen böhmischen Küche als die Hochmüllerei erfunden wurde aus der K&K Monarchiezeit. Deswegen auch Wiener Grießler, Dunst, doppel griffig etc. genannt. Empfehlung: zum Kochen vor allem für Spätzle, Suppen und Soßen geeignet – keine Klumpenbildung oder zum Backen von Strudel und vielem mehr.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1459 kJ / 348 kcal
Fett (g) 1,0
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,14
Kohlenhydrate (g) 72,3
davon Zucker (g) 0,73
Ballaststoffe (g) 2,8
Eiweiß (g) 11,8
Salz (g) 0,0025

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Weizenmehl Type 550 / Weizenmehl Type 550 BIO

Der backstarke Alleskönner! – Sorgt im Haushalt für gut aufgehende, besonders feinporig lockere Teige und ist somit als Vielzweckmehl verwendbar. Im Vergleich zur Mehltype 405 enthält die Type 550 mehr Mineralstoffe und lässt geschmeidigere Teige gelingen. Sehr gut geeignet für Hefeteige (z.B. Pizzateig), Rühr- und Mürbteige sowie Fladenbrot- und Semmelteige. Bei dem Bio-Mehl wurde die Getreideerzeugung nach den Bio-Richtlinien angebaut und regelmäßig kontrolliert und zertifiziert.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1479 kJ / 349 kcal
Fett (g) 1,1
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,2
Kohlenhydrate (g) 72,0
davon Zucker (g) 1,1
Ballaststoffe (g) 4,3
Eiweiß (g) 10,6
Salz (g) <0,1

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Weizenmehl Type 812

Die mineralstoffreichere Type 812 ist geeignet für rustikale Hefegebäcke. Speziell für Profizwecke gibt es die Typen 812 für helle Mischbrote oder Weizenbrote.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1437 kJ / 343 kcal
Fett (g) 1,3
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,19
Kohlenhydrate (g) 67,7
davon Zucker (g) 0,76
Ballaststoffe (g) 4,8
Eiweiß (g) 12,7
Salz (g) 0,075

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Weizenmehl Type 1050

Bei uns das dunkelste Weizentypenmehl ist besonders geeignet für dunkle Mischbrote oder rustikalere Hefegebäck. Bei der Herstellung achten wir speziell darauf den kompletten Mehlkern zu vermalen, um auch bei diesem hohen Mineralstoffgehalt eine hohe Backqualität zu ermöglichen.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1455 kJ / 348 kcal
Fett (g) 1,8
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,26
Kohlenhydrate (g) 67,2
davon Zucker (g) 0,67
Ballaststoffe (g) 5,2
Eiweiß (g) 12,1
Salz (g) 0,05

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Weizenvollkornmehl

Weizenvollkornmehl enthält sämtliche Bestandteile des vollen Korns und ist dadurch besonders ballaststoffreich. Damit lassen sich dunkle Gebäcke wie z.B. Mischbroten und Vollkorngebäcke mit relativ lockerer Krume herstellen. Vollkornmehle besitzen keine Typ-Bezeichnung, da der Ganzkornmineralstoffgehalt von Sorte zu Sorte Schwankungen unterliegt.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1373 kJ / 328 kcal
Fett (g) 2,4
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,34
Kohlenhydrate (g) 59,5
davon Zucker (g) 0,72
Ballaststoffe (g) 10
Eiweiß (g) 11,4
Salz (g) 0,075

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Dinkelmehl Type 630 / Dinkelmehl Type 630 BIO

Dinkel – die Urform des Weizens! Unser Dinkelmehl wird zu 100% aus Dinkelkörnern gemahlen. Als Alternative zu den Mehltypen 405/550 verwendbar.  Zur Herstellung von Dinkelgebäcken aller Art. Bei dem Bio-Mehl wurde die Getreideerzeugung nach den Bio-Richtlinien angebaut und regelmäßig kontrolliert und zertifiziert.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1460 kJ / 349 kcal
Fett (g) 1,3
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,19
Kohlenhydrate (g) 68,9
davon Zucker (g) 0,76
Ballaststoffe (g) 3,7
Eiweiß (g) 12,4
Salz (g) 0,0025

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Dinkelvollkornmehl

Dinkelvollkornmehl wird zu 100% aus Dinkelkörnern gemahlen und enthält sämtliche Bestandteile des vollen Korns. Damit lassen sich Vollkorngebäcke mit relativ lockerer Krume herstellen. Als Alternative zum Weizenvollkornmehl verwendbar. Vollkornmehle besitzen keine Typ-Bezeichnung, da der Ganzkornmineralstoffgehalt von Sorte zu Sorte Schwankungen unterliegt.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1496 kJ / 357 kcal
Fett (g) 3,6
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,45
Kohlenhydrate (g) 63,7
davon Zucker (g) 0,39
Ballaststoffe (g) 8,3
Eiweiß (g) 12,7
Salz (g) 0,05

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Würmmühle

Roggenmehl

Roggenmehl unterscheidet sind grundsätzlich vom Weizen- und Dinkelmehl aufgrund des anderen Backverhaltens. Klebstoffe sind wichtig für das Wasserbindungs- und das Wasserhaltungsvermögen der Mehle, während der Teigzubereitung und dem Backvorgang. Im Weizen- und Dinkelteig sorgt das Gluten (Klebereiweiß) als Klebergerüst. Der Roggenteig allerdings kann kein Klebergerüst zur Gashaltung aufbauen, da zusätzlich zum Gluten noch sog. Pentosane enthalten sind. Roggenmehl kann mehr Wasser aufnehmen und dadurch können besonders saftige Teige entstehen. Roggengebäcke zeichnen sich durch einen dunkleren, festen und aromatischen Teig aus. Die Krume vom Roggenbrot ist dichter und enthält weniger Poren, daher ist es weniger gelockert als beim Weizenbrot. Roggenmehl eignet sich daher vor allem für Mischbrote und Vollkornbrote. Reine Roggenmehl-Teige müssen gesäuert werden, was bedeutet, dass ein Sauerteig hergestellt werden muss.

Roggenmehl Type 610

Unsere hellste Roggentype ist speziell in unserer Region heimisch und wird zur Herstellung von Roggenschmalzgebäck, Sauerteiggebäck mit Natursauerteigen verwendet.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1378 kJ / 329 kcal
Fett (g) 1,1
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,16
Kohlenhydrate (g) 67,9
davon Zucker (g) 6,2
Ballaststoffe (g) 6,9
Eiweiß (g) 7,4
Salz (g) 0,025

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Roggenmehl Type 997

Die mineralstoffreichere Typen 997 wird vor allem für helle und lockere Mischbrote oder reine Roggenteige verwendet. Mit Weizenmehlen gemischt werden daraus die Teige für herzhafte Mischbrote hergestellt.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1378 kJ / 329 kcal
Fett (g) 1,1
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,16
Kohlenhydrate (g) 67,9
davon Zucker (g) 6,2
Ballaststoffe (g) 6,9
Eiweiß (g) 7,4
Salz (g) 0,025

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Roggenmehl Type 1150 / Roggenmehl Type 1150 BIO

Unsere dunkelste Roggenmehltype empfehlen wir zum Backen von dunklem Brot – damit wird der Teig besonders saftig und erhält eine bessere Frischhaltung! Bei dem Bio-Mehl wurde die Getreideerzeugung nach den Bio-Richtlinien angebaut und regelmäßig kontrolliert und zertifiziert.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1415 kJ / 338 kcal
Fett (g) 1,3
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,18
Kohlenhydrate (g) 67,8
davon Zucker (g) 6,2
Ballaststoffe (g) 7,7
Eiweiß (g) 9
Salz (g) 0,025

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Roggenvollkornmehl

Roggenvollkornmehl enthält sämtliche Bestandteile des vollen Korns und ist somit ballaststoffreicher. Damit lassen sich Vollkorngebäcke oder dunkle Mischbrote mit relativ lockerer Krume herstellen. Vollkornmehle besitzen keine Typ-Bezeichnung, da der Ganzkornmineralstoffgehalt von Sorte zu Sorte Schwankungen unterliegt.

Nährwertangaben pro 100g
Energie (kJ / kcal) 1364 kJ / 326 kcal
Fett (g) 1,7
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,24
Kohlenhydrate (g) 60,7
davon Zucker (g) 1,03
Ballaststoffe (g) 13,4
Eiweiß (g) 9,5
Salz (g) 0,1

Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Schrot

Unser Weizen-, Dinkel- und Roggenschrot besteht aus mehrfach aufgebrochenem Korn und wird zur Herstellung von Broten, Zwieback und als Müslibeimischung verwendet.

Grieß

Unser Weizenvollkorngrieß und Dinkelgrieß besteht aus dem grob zerkleinerten Mehlkern. Er kann aufgrund seiner Struktur für Breie, Nockerl und Knödel verwendet werden.

Würmmühle

Backzutaten

Sauerteig

Sauerteig kann sowohl in Kombination mit Weizenmehlen z.B. für die Herstellung von Baguette, als auch für die Roggenbrotteige verwendet werden.

Gerstenmalz

Gerstenmalz wird oftmals in Kombination mit Roggenbrotteigen verwendet und trägt zu einer besonders röschen und geschmackvollen Kruste bei. Gerstenmalz enthält Maltose und ist Nahrung für Hefe und Sauerteig.

Würmmühle

weitere Informationen

broschuere
Broschüre des Müllerbundes: 5-Minuten-Infos über Dinkel und Mehl
Vergangenheit und Wiederentdeckung des Getreides. Von der Entspelzung des Korns bis zum Mehl. Gesunde Nährstoffe, Vitamine und Mineralien. Backstube und Verarbeitung. (Bayerischer Müllerbund e.V.)
weizen-und-mehl
Broschüre des Müllerbundes: 5-Minuten-Infos über Weizen und Mehl

Geschichte, Entwicklung und heutige Bedeutung des Weizens. Daten, Zahlen, Fakten. Vermahlung des Getreides zu verschiedenen Mehlprodukten in der Mühle. Große Vielfalt an Endprodukten. (Bayerischer Müllerbund e.V.)

roggen-und-mehl
Broschüre des Müllerbundes: 5-Minuten-Infos über Roggen und Mehl

Anbau, Ernte und Vermahlung des Getreides. Geschichtliche und statistische Daten. Verschiedene Mehltypen. Ernährungsphysiologische Aspekte. (Bayerischer Müllerbund e.V.)